AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren
ARBEITSRECHT

AnwaltOnline - Problem gelöst.

Ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber - Arbeitsvertragsprüfung für € 84,95 incl. MwSt.!

Sie haben einen neuen Arbeitsvertrag erhalten oder erstellt? Nicht jede Klausel ist zwangsläufig zulässig. So kommt einem so manche Lohnvereinbarung nicht nur zu niedrig vor - sie kann auch sittenwidrig sein. Auch Regeln über die Arbeitszeit oder den Urlaub sind immer wieder so formuliert, dass sie letztendlich unwirksam sind.

Lassen Sie den Vertrag detailliert prüfen und finden Sie die Fallstricke und ungültigen Klauseln. Schließlich ist es besser und vor allem billiger, vorab Rechtssicherheit zu haben. So lassen sich später gerichtliche Streitigkeiten vermeiden.

Was erhalten Sie?
  • Prüfung jedes einzelnen Paragrafen des Arbeitsvertrages
  • Ausführliche, individuelle Stellungnahme zu problematischen Abschnitten (keine Neugestaltung)
  • Konkrete Fragen hinsichtlich des Arbeitsvertrages sind i.d.R. im Preis enthalten
  • Rückfragen - egal wie viele - einbegriffen, solange sich der Sachverhalt nicht ändert oder erweitert
  • Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 6 Stunden nach Gebühreneingang
  • Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Ihre Daten und Sachverhalt werden nicht veröffentlicht!
  • 10 Gründe für die Beratung über AnwaltOnline

  • Wir akzeptieren: Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal

    Rechtsschutzversichert? Dann müssen Sie sich um nichts kümmern - wir klären die Kostenübernahme mit Ihrer Versicherung für Sie (Abrechnung nach RVG)!
    Die Kostenübernahme erfolgt i.d.R. jedoch nur dann, wenn bereits ein konkreter Streit vorliegt!

    Fragen zum Arbeitsvertrag

    Arbeitsvertrag und Unterlagen:
    Alternativ können Sie die Unterlagen auch per Email, Fax oder Post zusenden. Details hierzu erhalten Sie per Email.

    Ihre Anschrift
    Anrede: 
    Vorname: 
    (Firmen-) Name: 
    Straße, Hausnummer: 
    PLZ, Ort: 
    Ich bin rechtschutzversichert
    Ich möchte eine schriftliche Rechnung erhalten (3,00 Euro inkl. MwSt.)
    Ich habe die AGB und Leistungsbeschreibung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
    Ihre Email: 


    Dieses Angebot gilt nur für Einzelverträge und nicht für fremdsprachige Verträge, Vertragsmuster, gewerbliche oder nicht nach bundesdeutschem Recht geschlossene Verträge. In derartigen Fällen erhalten Sie ggf. ein individuelles Angebot. Im Falle eines besonders aufwendingen Vertrags oder bei besonders vielen klärungsbedürftigen Punkten  behalten wir uns das Recht vor, Ihnen ein individuelles Angebot zu machen.

    AnwaltOnline wird empfohlen von

    MDR - Monatsschrift für Deutsches Recht
    FinanztestDIE ZEIT
    Business VogueZDF (heute und heute.de)
    mdr Jumpstern.de
    mdr RatgeberWDR - polis
    SWR / ARD BuffetBerliner Zeitung
    Anwalt - Das MagazinPCJobs
    WDR "Mittwochs live"Computerwoche
    Bild.deRadio PSR
    Radio1Wirtschaftswoche
    ComputerBildBild am Sonntag
    Die Welt onlineWDR2 Mittagsmagazin
    3Sat: Recht brisantKabel1 - K1 Journal
    u.v.m.

    Bewertungen unserer Mandanten

    Durchschnitt: 3,79 von 4 Sternen


    Dankeschön, ich bin sehr zufrieden: Hier wird kurz und knapp der Fall analysiert und das Wichtigste, um eine Lösung anzubahnen, übermittelt. Schnell und unkompliziert.
    Anonymer Nutzer


    Mein arbeitsrechtliches Problem könnte ich nach der Beratung lösen.
    Anonymer Nutzer


    Sehr schnelle und umfangreiche Beantwortung meiner Fragen. Das eigentliche Problem ist zwar noch nicht gelöst, das liegt aber nicht an AnwaltOnline sondern an dem Umstand, dass wir nun weitere juristische Schritte mit einem Anwalt vor Ort einleiten müssen.
    Anonymer Nutzer


    Mein Anliegen ist sehr schnell bearbeitet worden, ich würde mich wieder an Frau Klein, bzw Anwälteonline wenden und kann diese Dienstleistung weiterempfehlen. Die Schnelligkeit der Hilfe hat mich beeindruckt, vielen Dank!
    Anonymer Nutzer


    danke ich muss nun auf den abgeschlossenen Mietvertrag abwarten wie der abgefasst ist
    Rolf Schwegler, Hilzingen
    RSS-Feed zum Arbeitsrecht  | Nach Oben